FAQ

Du hast noch Fragen rund um den TC Freisenbruch!
Der TC Freisenbruch ist der Verein bei dem Du entscheidest! Du entscheidest über die Aufstellung, über Transfers, Personalien und und und...

Ursprünglich war unser Plan, dass jeder Teammanager Mitglied des TC Freisenbruch 02 e.V. wird und alles über den Verein läuft. Doch unsere Steuerberater und Rechtsanwälte haben uns dringend davon abgeraten, da der Verein u.a. seine Gemeinnützigkeit verlieren würde. Außerdem hätte die Satzung des Vereins komplett geändert werden müssen.

Kurzum, vom TC Freisenbruch 02 e.V., einem Verein, der nunmehr seit 1902 mit gleichem Namen, noch nie fusioniert, noch nie umbenannt, noch nie andere Vereinsfarben und noch nie einen anderen Spielort als im Bergmannsbusch, von diesem Verein wäre ansonsten so gut wie nichts mehr übrig geblieben. Da wir aber alles Vereinsmenschen sind, die selber 15 Jahre und länger in verschiedenen Positionen vom Jugendtrainer bis hin zum Vorstandsmitglied in Vereinen tätig waren, kam das für uns nicht infrage. Das jetzt gewählte juristische Modell ähnelt dem, was man auch aus anderen Sportarten kennt, wenn der Spielbetrieb der 1. Mannschaft in eine GmbH ausgegliedert wird.

Die Doppelpass UG wurde im Februar 2015 von Gerrit Kremer, Peter Schäfer und Peter Wingen in Essen gegründet. Die drei sind seit Jahren befreundet und verbindet miteinander die Liebe zum Fußball.

Alle drei haben mindestens 15 Jahre Erfahrung als Spieler, Trainer und Vereinsvorstände im Jugendbereich sowie auch im Seniorenbereich vom Breitensport bis hoch zur fünftklassigen Oberliga.

  • Der TC Freisenbruch 02 e.V. hat mit der Agentur Doppelpass einen langfristigen Lizenzvertrag für die erste Mannschaft geschlossen. Dieser beinhaltet u.a. alle Rechte und Pflichten rund um die erste Herrenmannschaft des Vereins. Außerdem sind Gerrit Kremer, Peter Schäfer und Peter Wingen auch in den Gremien und im Vorstand des Vereins vertreten und werden dort die Interessen der DeinClub Community vertreten.

  • Bei einer außerordentlichen Mitgliederversammlung im August 2015 haben 99% der Vereinsmitglieder für die Idee ‘Dein Club’ gestimmt und dem Projekt grünes Licht gegeben. -> Verein und Vorstand tragen dieses Projekt also mit, dass durch den Lizenzvertrag auch eine rechtliche Grundlage besitzt. Die Durchführung des Projektes besitzt also die höchst mögliche Legitimation im Verein.

Über die Verwendung deines Mitgliedsbeitrages (5,- Euro im Monat) bestimmst du zusammen mit den anderen Teammanagern selbst. Denn der überwiegende Teil der Einnahmen fließt in das Projekt, einen Teil steckt sich das Finanzamt als Mehrwertsteuer ein und ein kleiner Teil wird für das Betreiben der Online-Plattform benötigt. Die zur Verfügung stehende Summe wird vom Vorstand je nach Mitgliederzahlen, Sponsoren und anderen Einnahmen festgelegt und steht dann den Teammanagern im Rahmen der Budgetabstimmung zur Verfügung. Mit diesem Geld kannst du dann Spieler verpflichten, ein Trainingslager planen oder Geld für einen Stadionausbau zur Seite legen und vieles mehr...

Bis auf einige Sockelbeträge für Fixkosten wie Schiedsrichter, Platzmiete usw. planen die Teammanager ab der Saison 2017/18 den Etat des TC Freisenbruch selbst.

Mannschaft wie auch Etat mussten für die Saison 2016/17 natürlich im Vorfeld der Saison geplant und festgelegt werden. Finanzentscheidungen ab dem 01.07.2016 werden von den Teammanagern getroffen.

Wir bereiten die Informationen rund um die Mannschaft so auf, dass ein paar Minuten in der Woche ausreichen um die Mannschaft aufzustellen und die wichtigsten Entscheidungen zu treffen.

Wer Lust und Zeit hat, kann natürlich auch tief einsteigen und deutlich mehr Zeit investieren!

Doch! Als Teammanager stehen dir ausreichend Informationen zur Verfügung, damit du die Mannschaft kennen lernen kannst. Statistiken, Leistungstest, Videos, Interviews, Analysen und und und. So wirst du dir ein Bild von deiner Mannschaft machen können, selbst wenn du nie selbst vor Ort bist!

  • Ja, du kannst auch beim TC Freisenbruch Mitglied werden. Dann hast du bei der Jahreshauptversammlung eine Stimme und kannst den Vorstand wählen. Der Verein freut sich über jedes neues Mitglied!

  • Du hast aber keine erweiterten Stimmrechte für die Entwicklung der ersten Mannschaft. Diese wird komplett autark über die "Dein Club Webseite" gesteuert.

  • Nein! Stimmberechtigt sind bei der Jahreshauptversammlung nur Stimmberechtigte Mitglieder des TC Freisenbruch 1902 e.V..

  • Die Jahreshauptversammlung hat aber keinen direkten Einfluss auf die erste Mannschaft des TC Freisenbruch und das Dein Club Projekt.

  • Nein! Die Entscheidungsgewalt über die erste Mannschaft obliegt der Agentur Doppelpass und damit den Teammanagern, die bei Dein Club aktiv sind!

  • Der Vorstand des Vereins kann auf Grund des Lizenzvertrages keinen Einfluss auf die erste Mannschaft nehmen.

  • Selbst über die Jahreshauptversammlung kann kein Einfluss genommen werden!

  • Aber natürlich gehört die Mannschaft weiterhin zum TC Freisenbruch und ist dadurch auch abhängig davon, wie sich der Verein entwickelt. Durch Dein Club hast du aber die Möglichkeit, die Entwicklung des Vereins selber zu steuern.

Die Abstimmungen betreffen in erster Linie nur die erste Mannschaft des Vereins. Die weiteren Seniorenmannschaften sowie die Jugendabteilung bleiben unabhängig. Durch einen erfolgreichen Verlauf des Projekts wird aber auch der TC Freisenbruch finanziell profitieren. Des Weiteren haben die Teammanager die Möglichkeit, z.B. die Jugendabteilung in der Budgetabstimmung finanziell zu unterstützen.

  • Fortuna Köln hat 2008 eine ähnliche Idee umgesetzt und ist damit gescheitert. Anders als beim TC Freisenbruch hatten die Mitglieder keinen direkten Einfluss auf die Mannschaft. Die Aufstellung war nur eine Empfehlung an den Trainer und wurde nicht bindend umgesetzt. Außerdem hatten die Mitglieder keinen Einblick in die exakten Finanzen und viele Bereiche wurden nur oberflächlich angeschnitten.

  • DeinFussballclub.de wurde 2011 wieder eingestellt, nach dem die Mitglieder Trainer Mathias Mink entlassen wollten. Der TC Freisenbruch bietet eine ständige Abstimmung über die Position des Trainers an.

  • In einem Zeitungsartikel der "Zeit" sagte ein DFC Mitglied: "Überall da, wo es wirklich interessant ist, hatten die Fans von Anfang an kein Mitspracherecht". Beim TC Freisenbruch hast du überall Mitsprache-, vor allem aber Entscheidungsrecht!

  • Beim TC Freisenbruch zählt deine Stimme. Egal ob es sich um die Mannschaftsaufstellung handelt, eine Abstimmung im Finanzbereich oder zu weiteren Themen rund um den Verein und die Mannschaft. Deine Stimme hat eine Bedeutung und am Ende wird die Entscheidung der Teammanager auch umgesetzt.